Make your own free website on Tripod.com

b007.jpg

Biografie

Home
Neuigkeiten
Profil Julian
Biografie
Filme
Autogramme
Zaubersprüche Charmed
Gästebuch
Links

Julian McMahon wuchs in einem liebevollem Zuhause auf. Zur Schule ging er in das Sydney Gymnasium (Er musste das zehnte Jahr wiederholen und war im Football-Team). Er hatte seinen ersten Job mit 15 und arbeitete für einen Gärtner. Nach seinem Abitur begann er an der Universität von Sydney ein Jahr lang Jura zu studieren.
An der Universität von Sydney wandte sich jemand an Julian als er 17 Jahre alt war und fragte ihn, ob er als Model arbeiten wolle. Er reiste in die USA und dann nach Europa und als er nach Australien zurückkam um einige Besetzungsagenten zu treffen, wurde ihm 1989 die Rolle in der australischen Soap "The Power, The Passion", in der er die Rolle des Gradson spielte angeboten. Dies verschaffte ihm ebenfalls danach die Rolle des Ben Lucini in der ebenfalls australischen Serie "Home And Away". Wie berichtet wird, war Lady Sonia McMahon, seine sozial aktive Mutter, zuerst nicht sehr erfreut über die Berufswahl ihres Sohnes. Bei den Dreharbeiten zur Serie "Home and Away" lernte er Dannii Minogue, die jüngere Schwester von Kylie Minogue kennen. Julian zog nach dem Produktionsende 1994 von "Wet And Wild Summer", wofür er nach Los Angeles gekommen war, nach New York. Dort erhielt er einen festen Vertrag für die Daily Soap "Another World". Im selben Jahr heiratete er Dannii Miogue.  Da er in New York einen festen Vertrag für die Serie Another World hatte, sah Dannii Minogue in England mehr Chancen für ihre Karriere und zog nach London. Zur selben zeit trennte sich das paar wieder. Ein Jahr später zog er zurück nach Los Angeles und spielte die Hauptrolle in dem Film "Magenta - Verführerische Unschuld". Zur selben Zeit wurde ihm zu seinem Glück, die Rolle des John Grant in der US-Serie "Profiler" angeboten. Ebenfalls konnte er einen Gastauftritt in der Sitcom "Will & Grace" bekommen und spielte 1998 die Rolle des Sheriff Hayes in dem Film "Missbraucht - Nachts kommt die Angst".
Im Dezember 1999 heiratete er die Schauspielerin Brooke Burns in Sydney, und wurde am 9. Juni 2000 stolzer Vater einer Tochter die den Namen Madison Elisabeth McMahon bekam. Bei ihrer Geburt war Sie 2500 Gramm schwer und zur Freude ihrer Eltern Brooke und Julian ein gesundes Kind.  Nach Ende der Dreharbeiten zur Serie "Profiler" im Jahre 2000 wurde er für die Rolle des Cole Turner in "Charmed" gecastet, wo er für 8 Folgen eingeplant war. Durch diese International ausgestrahlte Serie zog er dermaßen große Aufmerksamkeit auf sich, dass er satte 2 Staffeln länger bei Charmed blieb als ursprünglich geplant. Julian trennte sich im März 2001 von seiner Frau Brooke und bleibt mit ihr aber noch durch seine Tochter in gutem Kontakt. Im Jahr 2001 spielte er zusammen mit Shannen Doherty im Film "Another Day". Julian verließ nach der hundertsten Folge der Serie Charmed die Serie komplett und widmete sich anderen Projekten. Nach einigen Wochen suchens wurde er bei der Serie Nip/Tuck fündig. In dieser bekam er die Rolle Christian Troy welcher als Schönheitschirurg arbeitet. Dieser Serie wurde unerwartet in den USA, wie auch im Ausland ein großer Erfolg und geht 2006 wahrscheinlich in die 3te Staffel. Im Jahre 2004 drehte er den Film Meet Market welchen er auch produzierte. Zur Zeit ist er im Kinofilm * Fantastic Four* (Dt: * Die Fantastischen Vier*) zu sehen.
In seiner freien Zeit liebt er es zu surfen, Fahrrad zu fahren und zu kochen (besonders Braten, Teigwaren etc). Er ist ein Fan von Baseballs, Fußball, Basketball und er sammelt klassische Bücher.